Winterwanderung zu den Brüdersteinen

Die Wanderung beginnt in Hinterhermsdorf auf dem Parkplatz an der Buchenparkhalle. Wir laufen auf der Höllstraße bis zu einer markanten Wegabelung nach etwa 0,5 Kilometern. Die Höllstraß zweigt nach links ab, der Lindigtstraße nach rechts bleibt fast auf gleicher Höhe. Auf der Lindigstraße geht es weiter. Der Abzweig zu den Aussichtspunkten ist nicht zu übersehen. In einer Linkskurve verläuft der Weg in einem Einschnitt geradeaus weiter. Nach etwa 400 Metern zweigt ein Pfad nach links ab. Diesen folgend erreichen wir einen bald eine Wegweiser zum Lindigtblick. Nach einem kurzen Anstieg stehen wir auf diesem kleinen Aussichtspunkt. Die Felsgruppe, auf der wir jetzt stehen, heißt "Mehlsäcke".
Den Weg gehen wir wieder zurück bis zum Wegweiser, um dort nach links abzubiegen. Über eine kleine Stiege geht es bis zur Spitze des Felsriffes. Nach einem letzten Anstieg, stehen wir auf den Aussichtpunkt Brüdersteine.
Der Rückweg ist identisch mit dem Hinweg. Wer will, kann die Lindigtstraße noch ein Stück bergab gehen, um die Lindigthöhle , die direkt am Weg liegt, zu besuchen.